Burg-Wächter Zylinder ENTRY pro 7000

Burg-Wächter Zylinder ENTRY pro 7000

Normaler Preis
€ 265,00
Sonderpreis
€ 265,00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

secuENTRY pro 7000 – Elektronischer Türzylinder für Gewerbe- und Privatnutzung

Gehobene Anforderungen für gewerbliche und private Nutzung meistert der elektronische Türzylinder secuENTRY pro 7000. Denn gleich 2000 Speicherplätze für die verschiedenen Öffnungsmethoden stehen zur Verfügung. Somit ist der secuENTRY pro 7000 ideal für den Einsatz in großen Firmen und Behörden geeignet. Genau für diese anspruchsvollen Anwendungen steht die secuENTRY pro-Serie von BURG-WÄCHTER. Dank der mitgelieferten Distanzstücke lässt sich der Türzylinder auf alle gängigen Türstärken zwischen 60 und 130 Millimetern anpassen (Minimum: 30/30 mm, Maximum: 67,5/62,5 mm).

Fünf Öffnungsvarianten für den secuENTRY pro 7000

Der secuENTRY pro 7000 lässt sich auf gleich fünf verschiedene Arten öffnen. Über das optional erhältliche Keypad mit Code oder Fingerabdruck, mit Aktiv- oder Passivtransponder und sogar mit dem Smartphone. Somit gehört das Verlieren, Verlegen oder Verleihen des Schlüssels endgültig der Vergangenheit an. Dank der Schutzklasse IP65 ist der elektronische Türzylinder wetterbeständig. So ist eine lange Lebensdauer gewährleistet. Apropos Lebensdauer: Die Batterie hält bis zu 65.000 Öffnungen.

Einfache Installation, sicher dank Verschlüsselung

Die Montage des secuyENTRY 7000 ist denkbar einfach. Dazu muss nur die Stulpschraube an der Tür gelöst und der alte, mechanische Türzylinder entfernt werden. Schon kann der neue, elektronische Türzylinder eingesetzt werden. Die Funkreichweite vom Aktiv-Transponder und der Smartphone-App beträgt vier Meter. Des Weiteren ist das gesendete Bluetooth-Signal (4.0 LE) AES verschlüsselt. Somit ist immer eine sichere Öffnung gewährleistet. Über die Historienfunktion lassen sich bis zu 2000 Ereignisse (Öffnen und Schließen des Türzylinders) nachvollziehen.

Als Anti-Panik-Zylinder zugelassen

Der secuENTRY pro 7000 kann ebenfalls als Anti-Panik-Zylinder für Fluchttüren mit Anti-Panik-Funktion eingesetzt werden. Serienmäßig mit Freilauf- und Panikfunktion FZG entsprechend der Richtlinie FZG, Ausgabe 2020-07-06 des PIV. Das heißt: Eine Tür kann im Notfall (z.B. bei einem Brand) von innen jederzeit geöffnet werden, auch wenn sie abgeschlossen und damit von außen nicht zu öffnen ist. (Der Zylinder erfüllt die Anforderung der Klasse der Panikfunktion F2 und FZG aus der DIN 18252:2018-05. Durch das Prüfinstitut Schlösser und Beschläge Velbert (PIV) geprüft.)

  • Verwendbare Identmedien: Tastatur, Funkschlüssel, Transponder und KeyApp (Smartphone)
  • Bis zu 2.000 Identmedien programmierbar. Davon max. 45 Fingerprints bei Nutzung einer secuENTRY Fingerprint-Tastatur und bis zu 300 bei Nutzung der PC-Software
  • 1 Million Codemöglichkeiten (bei Verwendung einer Pincode-Tastatur)
  • Kann ebenfalls als Anti-Panik-Zylinder eingesetzt werden: serienmäßig mit Freilauf- und Panikfunktion FZG* entsprechend der Richtlinie FZG**, Ausgabe 2020-07-06 des PIV
  • Historienfunktion: bis zu 2.000 Ereignisse
  • Zeit und Kalenderfunktionen (umfangreiche Zeitfunktionen)
  • Zylinder Wetterfest: IP65
  • Batterie: eine CR123A Lithium Batterie
  • Inklusive Batterien, Montagezubehör, Bedienungs- und Einbauanleitung
  • Zylinderlänge: 7000 CYL: min./max.: Türstärke 60 bis 130 mm: min. 30/30 mm, max. 67,5/62,5 mm (gemessen ab Mitte Stulpschraube)